Aktuell Alb

Motorradfahrer schwer verletzt

ST. JOHANN-WÜRTINGEN. Ein 48-jähriger Motorradfahrer und seine 40-jährige Sozia sind am Sonntag, gegen 14 Uhr, auf der L 380 bei Würtingen unverschuldet in einen Unfall verwickelt und schwer verletzt worden. Darüber informiert die Polizei. Ein 20-jähriger Autofahrer war dem Polizeibericht zufolge von Gächingen in Richtung Würtingen unterwegs und wollte kurz vor Ortsbeginn nach links in einen Feldweg abbiegen. Hierbei übersah er das ihm ordnungsgemäß entgegenkommende Motorrad. Obwohl der Motorradfahrer noch versuchte, nach links auszuweichen, konnte er einen Zusammenprall mit dem Auto nicht verhindern. Er und seine Begleiterin wurden bei der Kollision so schwer verletzt, dass sie mit Rettungshubschrauber und Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Autofahrer blieb unverletzt, sein Beifahrer trug Prellungen davon. (pd)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen