Aktuell Alb

Motorradfahrer schwer verletzt

MÜNSINGEN-BREMELAU. Ein Schaltfehler wurde einem Motorradfahrer am Dienstagabend zum Verhängnis. Laut Polizeibericht war der 26-Jährige mit seiner Maschine gegen 20 Uhr auf der K 6753 von Bremelau in Richtung Münsingen unterwegs, als er vor einer Rechtskurve zurückschaltete. Dabei geriet er versehentlich in einen zu niedrigen Gang, sodass, wie die Polizei vermutet, das Hinterrad blockierte. Der 26-Jährige stürzte von seinem Motorrad, prallte gegen einen Leitpfosten und zog sich schwere Verletzungen zu. An seinem Krad, das gegen ein Verkehrszeichen rutschte, entstand Totalschaden in Höhe von rund 1 000 Euro. (pd)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen