Aktuell Alb

Leckere Wildfrucht

GOMADINGEN. Botanisch betrachtet haben Kornel- und Herzkirsche rein gar nichts gemeinsam, auch wenn beide Steinfrüchte sind. Den Namen »Cornus mas« gaben dem Hartriegelgewächs die Römer, während »Frühe Französische« und »Schwarze Königin« zu den Rosengewächsen (Prunus) gehören, so wie die meisten Obstbäume und -sträucher. Dennoch sind Kornelkirschen mindestens so vielseitig verwendbar wie Süßkirschen, zum Beispiel für Edelbrände. Allerdings sind sie mit nur 1,5 bis 2,5 Gramm Gewicht viel kleiner als echte Kirschen.

Feines Wildobst, die Kornelkirsche.
FOTO: SCHMIDT-SCHEUB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen