Aktuell Alb

»Jeder muss ein bisschen nachgeben«

ST. JOHANN-BLEICHSTETTEN. Ihre Mütter waren befreundet, so haben sich die beiden in Metzingen kennengelernt. »Als ich lernte, war es noch üblich, für die älteren Kollegen das Vesper zu holen« erinnert sich Heinz Ernst Dieterich. Dieser tägliche Weg führte an Marga Dieterichs Elternhaus vorbei, wo aus anfänglichem Blicke austauschen bald längere Gespräche wurden. Heute, Donnerstag, 15. Januar, feiert das in Bleichstetten lebende Ehepaar seinen 50. Hochzeitstag. Noch als Ledige bewältigten beide Marga Handels Haushaltsjahr in Eberfeld mit einem regen Briefwechsel.

Gesellschaftlich engagiert und unternehmungslustig. Dietrichs tun etwas für andere und für sich selbst. FOTO: STEINER
Gesellschaftlich engagiert und unternehmungslustig. Dietrichs tun etwas für andere und für sich selbst. FOTO: STEINER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen