Aktuell Alb

In einem Jahr komplett »wie neu«

MÜNSINGEN. Tristes Grau, Glasbausteine, Betonoptik Die Alenberghalle ist in die Jahre gekommen und wahrhaftig nicht gerade ein Schmuckstück Münsingens. Doch das wird sich ändern. »Das Gebäude wird nach der Sanierung wie neu aussehen und nicht mehr wiederzuerkennen sein«, schwärmt Stadtbaumeister Alfred Schnürch schon im Voraus. Denn die umfangreichen Arbeiten zur Neugestaltung der viel genutzten Halle haben erst vor ein paar Wochen begonnen. Noch ein gutes Jahr wird es dauern, bis die »runderneuerte« Alenberghalle wieder komplett zur Verfügung stehen wird.

Besprechung auf der Baustelle: Stadtbaumeister Alfred Schnürch (Mitte) mit Handwerkern und Architekten im ehemaligen Lehrschwimm

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen