Aktuell Opferforschung

Gründe des Schweigens

MÜNSINGEN/GOMADINGEN. Der Historiker Götz Aly schätzt, dass heute weltweit etwa 10 Millionen Menschen leben, die nahe Angehörige in der Aktion T4 verloren haben. Allein in Grafeneck wurden 1940 von den Nazis 10 654 Männer und Frauen vergast. Es ist viel bekannt über die Geschehnisse, die Opferzahlen, auch über die Täter. Die Opfer selbst sind aber bis heute merkwürdig gesichtslos.

FOTO: WURSTER
FOTO: WURSTER
FOTO: WURSTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen