Aktuell Jakobskreuzkraut

Gefahr für Weidetiere: Giftpflanze breitet sich aus

MÜNSINGEN. Das zitronengelbe Jakobskreuzkraut war schon immer da. Senecio jabobaea, ein Mitglied der Familie der Korbblütler, gehört im Gegensatz zu seiner Verwandten, der kanadischen Goldrute, zur heimischen Flora. Seit einigen Jahren erobert sich das giftige Jakobskreuzkraut allerdings neue Lebensräume und wird damit zunehmend zum Problem für Weidetiere.

FOTO: GEA
FOTO: GEA
FOTO: GEA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen