Aktuell Alb

Erster Kalender ruck-zuck weg

ST. JOHANN. Den letzten Kalender hat der Bürgermeister bekommen. Aus gutem Grund. »Herr Bürgermeister, wir bitten Sie, die Schirmherrschaft für unser erstes St. Johanner Oldtimer-Treffen zu übernehmen«, trug der Vorstandsstellvertreter der Oldtimer-Freunde St. Johann, Kurt Kolb aus Upfingen, Eberhard Wolf an. Der sagte prompt ja, zumal das erste Großereignis der Interessengemeinschaft, die sich historischen Autos, Motorrädern und Traktoren verschrieben hat, am 27. und 28. Juni Leute auf die Alb locken soll. An diesem Wochenende planen die fünfzig Technikbegeisterten eine Ausfahrt durch alle sechs St. Johanner Ortsteile. »26 Clubs haben sich bereits angemeldet«, informiert Kolb bei der Kalenderübergabe im Rathaus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen