Logo
Aktuell Abschied

Der Leiter der Beruflichen Schulen Münsingen wurde von edlen Rössern in den Ruhestand geleitet

Sir Nymphenburg mit Reiter Konrad Müller (links) und Doubtless mit Reiter Lukas Maier geleiteten gemeinsam mit Landoberstallmeisterin Astrid von Velsen-Zerweck den scheidenden Leiter der Beruflichen Schule Münsingen, Roland Dörr, in den Ruhestand. Foto: Lenk
Sir Nymphenburg mit Reiter Konrad Müller (links) und Doubtless mit Reiter Lukas Maier geleiteten gemeinsam mit Landoberstallmeisterin Astrid von Velsen-Zerweck den scheidenden Leiter der Beruflichen Schule Münsingen, Roland Dörr, in den Ruhestand.
Foto: Lenk

MÜNSINGEN. Ein Württemberger und ein Deutsches Sportpferd des Haupt- und Landgestüts Marbach, Sir Nymphenburg und Doubtless, ließen es sich am heutigen Morgen nicht nehmen, sich persönlich vom scheidenden Leiter der Beruflichen Schule in Münsingen zu verabschieden. Am Mittwoch hatte Oberstudiendirektor Roland Dörr seinen letzten Unterrichtstag. Fast auf den Tag genau ein Vierteljahrhundert lang hatte der 65-Jährige dieses Amt inne. Landoberstallmeisterin Astrid von Velsen-Zerweck, Chefin des ältesten deutschen Staatsgestüts, brachte zudem zwei ehemalige Auszubildende mit: Pferdewirt Lukas Maier und Pferdewirtschaftsmeister Konrad Müller, die, wie viele andere zuvor, von Dörr unterrichtet worden sind, ebenso wie von Velsen-Zerwecks Stellvertreterin Carolin Eiberger. Gemeinsam bedankten sie sich bei dem »immer verlässlichen Partner, einem Pädagogen durch und durch«.

Sichtlich gerührt ließ sich Dörr von den beiden edlen Huftieren aus dem Schulhof in den Ruhestand begleiten. Als stellvertretender Vorsitzender des Gestütsmuseums Offenhausen wird er aber auch weiterhin mit dem Pferdebetrieb in Marbach verbunden sein.

Sein Nachfolger an der Beruflichen Schule ist Studiendirektor Uwe Hallm, der seine neue Stelle offiziell am 1. August antritt. Der 55-Jährige ist bereits seit elf Jahren an der 540 Schülerinnen und Schüler zählenden Beruflichen Schule tätig, wo er Mathematik und Fertigungslehre unterrichtet. (GEA)