Aktuell Alb

Das Risiko der Arbeit mit der Natur

MÜNSINGEN/REUTLINGEN. Die Ernte ist drin. Ob sie sich gelohnt hat, die Arbeit eines Jahres, das werden die Bauern erst in einigen Wochen wissen. »Es wird bis Weihnachten dauern, bis sich die Abnehmer festlegen, was sie letztendlich auszahlen«, weiß der Bauernverbands-Vorsitzende Gebhard Aierstock. Hinweise auf mutmaßliche Getreidepreise geben die Landwirte nur unter der Hand.

Die Masse stimmte bei der Getreideernte 2004. Nur die Qualität ließ auf der Albhochfläche zu wünschen übrig. LUFTBILD: BRÄUNINGE
Die Masse stimmte bei der Getreideernte 2004. Nur die Qualität ließ auf der Albhochfläche zu wünschen übrig. LUFTBILD: BRÄUNINGER
Die Masse stimmte bei der Getreideernte 2004. Nur die Qualität ließ auf der Albhochfläche zu wünschen übrig. LUFTBILD: BRÄUNINGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen