Aktuell Alb

Das darf sich niemals wiederholen

MÜNSINGEN-BUTTENHAUSEN. Sie kamen bei Nacht. Zerstörten und stahlen, prügelten und plünderten. Und alle haben zugeschaut, haben es herunterspielend »Reichskristallnacht« genannt. Wegen des vielen Glases, das in jener Nacht, vom 9. auf den 10. November 1938, aus den Fenstern der Synagogen brach. Gestern, siebzig Jahre danach, wurde der Opfer gedacht und an die Ereignisse erinnert, die in Berlin und Bremen, genauso aber in Buttenhausen, zu den düstersten der deutschen Geschichte wurden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen