Aktuell Gesellschaft

Aktion von drei Münsingerinnen: »Bevor ich sterbe, möchte ich …«

Was zählt im Leben wirklich? Drei Münsingerinnen bitten Mitbürger um persönliche Antworten

Helga Hock und Karin Rudolf von der Samariterstiftung (von links) stießen mit ihrer Idee der wandernden Tafel (das Provisorium w
Helga Hock und Karin Rudolf von der Samariterstiftung (von links) stießen mit ihrer Idee der wandernden Tafel (das Provisorium wird noch gegen ein echtes Schiefermodell samt Kreide ausgetauscht) bei Rebecca Hummel von der Stadt Münsingen auf offene Ohren. FOTO: SCHRADE
Helga Hock und Karin Rudolf von der Samariterstiftung (von links) stießen mit ihrer Idee der wandernden Tafel (das Provisorium wird noch gegen ein echtes Schiefermodell samt Kreide ausgetauscht) bei Rebecca Hummel von der Stadt Münsingen auf offene Ohren. FOTO: SCHRADE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen