Aktuell Szene Aktuell - Die Konzertkritiken

Der Libero und sein Fachpersonal

GLEMS. Hellmut Hattler muss keinem Musikinteressierten mehr vorgestellt werden. Über Kraan, Tab Two bis zum aktuellen Hauptbandprojekt, schlicht »Hattler« benannt, hat er über die Jahre eine tiefe Spur in der deutschen Rock- und Jazzmusik hinterlassen. Seit zehn Jahren spielt die Band in der gleichen Besetzung mit Hellmut Hattler am Bass, Torsten de Winkel (Gitarren), Fola Dada (Gesang) und Oli Rubow (Drums und Digitales). Diese relativ lange Zeit merkt man der Spielfreude nicht an. Routine entsteht hier nur im positiven Sinn. Zum Live-Act trägt auch die im Hintergrund laufende Video-Projektion bei. Und so durfte man von der Formation, die Hattler als »hochqualifiziertes Fachpersonal« bezeichnet, im »Hirsch« ein spannendes Konzert erwarten.

Die Band Hattler um den Bassisten Hellmut Hattler legte im Hirsch ein starkes Konzert hin. FOTO: KOCH
Die Band Hattler um den Bassisten Hellmut Hattler legte im Hirsch ein starkes Konzert hin. FOTO: KOCH
Die Band Hattler um den Bassisten Hellmut Hattler legte im Hirsch ein starkes Konzert hin. FOTO: KOCH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen