Aktuell Sozialpolitik

Diskussion zur Hospizarbeit

ENINGEN. »Einfach in guter Erinnerung« habe sie Eningen vom letzten Besuch gehabt, sagte die baden-württembergische Arbeits- und Sozialministerin Katrin Altpeter, die gestern ihrem Parteikollegen, dem SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Käppeler Schützenhilfe im Wahlkampf leistete.

Ist gerne in Eningen,sagt die baden-württembergische Arbeits- und Sozialministerin Katrin Altpeter, hier mit ihrem Parteifreund
Ist gerne in Eningen,sagt die baden-württembergische Arbeits- und Sozialministerin Katrin Altpeter, hier mit ihrem Parteifreund Klaus Käppeler. GEA-FOTO: BARAL
Ist gerne in Eningen,sagt die baden-württembergische Arbeits- und Sozialministerin Katrin Altpeter, hier mit ihrem Parteifreund Klaus Käppeler. GEA-FOTO: BARAL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen