Aktuell Stadtentwicklung

Bezahlbarer Wohnraum im Pfullinger Arbachpark

PFULLINGEN. Es ist das größte Wohnbauvorhaben in der Stadt seit Langem und es wird auch dringend gebraucht. Rund 300 Wohnungen sollen auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs im Norden und zwischen Arbach, Burgwegsiedlung und B 312 im Süden entstehen (wir berichteten). Das war das Ergebnis eines Ideenwettbewerbs, den die Stadt gemeinsam mit der Schöller-Gruppe ausgeschrieben hatte. Seit Januar ist der Siegerentwurf des Düsseldorfer Architekten Thomas Schüler mit »faktorgruen Landschaftsarchitekten« Stuttgart fortgeschrieben worden. Auf dieser Basis hat der Gemeinderat jetzt den Weg freigemacht für die Aufstellung eines Bebauungsplans. Dabei sollen die Bürger frühzeitig beteiligt werden.

So stellen sich die Thomas Schüler Architekten aus Düsseldorf und die faktorgruen Landschaftsarchitekten aus Stuttgart das Quart
So stellen sich die Thomas Schüler Architekten aus Düsseldorf und die faktorgruen Landschaftsarchitekten aus Stuttgart das Quartier »Arbachpark« vor: Im Entwurf gruppieren sich offene Wohnhöfe um einen Quartiersplatz. FOTO: PRIVAT
So stellen sich die Thomas Schüler Architekten aus Düsseldorf und die faktorgruen Landschaftsarchitekten aus Stuttgart das Quartier »Arbachpark« vor: Im Entwurf gruppieren sich offene Wohnhöfe um einen Quartiersplatz. FOTO: PRIVAT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen