Aktuell Gemeinderat

Antrag der Pfullinger Fraktionen: Schrenks Kompetenz begrenzen

Sollte der Antrag durchgehen, dürfte Bürgermeister Michael Schrenk künftig nur noch mit Zustimmung des Gemeinderats oder der Ausschüsse mehr als 1500 Euro pro Fall für Rechtstreitigkeiten oder Vergleichsabschlüsse der Stadt ausgeben. Bisher liegt die Obergrenze bei 15.000 Euro.

Die Hauptsatzung regelt auch die Kompetenzen des Bürgermeisters. Die Ratsfraktionen möchten diese für Rechtsstreitgkeiten beschn
Die Hauptsatzung regelt auch die Kompetenzen des Bürgermeisters. Die Ratsfraktionen möchten diese für Rechtsstreitgkeiten beschneiden. FOTO: ADOBE STOCK
Die Hauptsatzung regelt auch die Kompetenzen des Bürgermeisters. Die Ratsfraktionen möchten diese für Rechtsstreitgkeiten beschneiden. FOTO: ADOBE STOCK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen