Aktuell Klimaschutz

»Wohl und Wehe liegen in Glems«

METZINGEN. Dass ein ganzes Dorf sich auf den Weg macht, um eine möglichst große Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern zu erreichen, das verdient nach der Meinung der Mitglieder des Metzinger Arbeitskreises Klima und Energie (AKE) höchste Anerkennung. In Glems soll dieser Weg beschritten werden, eine Informationsveranstaltung zu dem Thema Nahwärmekonzept sei mit rund sechzig Interessierten auf reges Interesse gestoßen, erläuterte Peter Reiff beim jüngsten Treffen des Arbeitskreises.

Uli Ruoff erklärt hier nicht etwa die Milchquote, sondern dem Arbeitskreis Klima und Energie in Metzingen das Energieangebot und
Uli Ruoff erklärt hier nicht etwa die Milchquote, sondern dem Arbeitskreis Klima und Energie in Metzingen das Energieangebot und den Energieverbrauch weltweit. Foto: Norbert Leister
Uli Ruoff erklärt hier nicht etwa die Milchquote, sondern dem Arbeitskreis Klima und Energie in Metzingen das Energieangebot und den Energieverbrauch weltweit.
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen