Aktuell Neckar/Erms

Warten auf Spender, Hoffen auf Erben

BAD URACH. Im Dezember 2006 haben 23 Uracher Bürger und Institutionen die Bürgerstiftung gegründet und gemeinsam ein Stiftungskapital von 50 500 Euro eingebracht. Es ist mittlerweile durch Zustiftungen auf rund 70 000 Euro angewachsen. Das Stiftungskapital bleibt unangetastet, Kapitalerträge und Spenden dürfen ausgeschüttet werden. Jetzt sind 3 000 Euro fällig geworden. In seiner jüngsten Sitzung hat der Stiftungsrat beschlossen, wer in den Genuss des Geldes kommen soll.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen