Logo
Aktuell Holzfällarbeiten

Vollsperrung der B465 bei Römerstein-Donnstetten

Eine Akku-Kettensäge im Einsatz.
Eine Akku-Kettensäge im Einsatz. FOTO: STIHL
Eine Akku-Kettensäge im Einsatz. FOTO: STIHL

RÖMERSTEIN. Im Zeitraum vom 16. November bis 28. November wird die B465 bei Donnstetten gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist der Abschnitt der Bundesstraße zwischen Einmündung L252 und Einmündung K6704 sowie der parallel verlaufende Radweg. Die Umleitung erfolgt über die L252 und die K6704.

Grund für diese Sperrung sind Holzfällarbeiten auf beiden Seiten der Bundestraße, die durch das voranschreitende Eschentriebsterben und einzelne Trockenschäden an der Buche notwendig werden. Genutzt wird die Sperrung, um gleichzeitig der vorhandenen Naturverjüngung mehr Licht zu verschaffen und so der nächsten Waldgeneration bessere Wuchsbedingungen zu gewährleisten. Die Vollsperrung erfolgt in Koordination mit den im gleichen Zeitraum erfolgenden Tiefbaumaßnahmen bei Donnstetten. (pm)