Aktuell Stromnetzkauf

Stromnetzkauf: Metzingen einen wichtigen Schritt weiter

METZINGEN. Die Stadt Metzingen ist in ihren Bemühungen, das Stromnetz von der EnBW zu kaufen, einen entscheidenden Schritt weitergekommen: Lange hat sich nichts bewegt, doch inzwischen laufen die Verhandlungen offenbar in konstruktiven Bahnen. Beide, Stadt und EnBW, sind aufeinander zugegangen und haben den Rahmen für die erforderliche Entflechtung des Netzes abgesteckt. Das bestätigt die kaufmännische Leiterin der Stadtwerke Metzingen, Carmen Haberstroh, auf Nachfrage des GEA.

Wem gehört künftig das Stromnetz: In die schwierigen Verhandlungen zwischen der Stadt Metzingen und der EnBW ist Bewegung gekommen – ein Ende ist inzwischen absehbar.
Wem gehört künftig das Stromnetz: In die schwierigen Verhandlungen zwischen der Stadt Metzingen und der EnBW ist Bewegung gekommen – ein Ende ist inzwischen absehbar. Foto: dpa
Wem gehört künftig das Stromnetz: In die schwierigen Verhandlungen zwischen der Stadt Metzingen und der EnBW ist Bewegung gekommen – ein Ende ist inzwischen absehbar.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen