Aktuell Gespräche im Weinberg

Metzinger Hauptamtsleiter: Schluss mit Aktenbergen

METZINGEN. Er spricht vom Übergang vom Müssen zum Können. Wobei das Müssen eben auch Freude bereitet hat, »vor allem in den vergangenen 16 Jahren«. Heute ist Günter Käpernicks letzter Arbeitstag: Der längjährige Hauptamtsleiter der Stadt Metzingen geht nach 47 Jahren bei der Stadtverwaltung in den Ruhestand. Gemischte Gefühle haben Günter Käpernick in den vergangenen Wochen begleitet. Er ist immer gern ins Rathaus gegangenen. Die Arbeit hat ihm Spaß gemacht. Vermissen wird er die Kollegen. Andererseits freut er sich auf freie Zeit. Darauf, nicht mehr in dem Maß fremdbestimmt zu sein wie in der Vergangenheit.

Günter Käpernick  geht nach 47 Jahren bei der Stadt Metzingen zwar mit Wehmut, freut sich aber auf mehr freie Zeit.
Günter Käpernick geht nach 47 Jahren bei der Stadt Metzingen zwar mit Wehmut, freut sich aber auf mehr freie Zeit. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Günter Käpernick geht nach 47 Jahren bei der Stadt Metzingen zwar mit Wehmut, freut sich aber auf mehr freie Zeit.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen