Aktuell Neckar/Erms

Lernen, mit der Trauer umzugehen

DETTINGEN. Ganz plötzlich kann sich alles ändern. Menschen, die zuvor »funktioniert« haben, wissen nicht, wie ihnen geschieht. Die Rede ist von Trauernden, die einen Angehörigen oder guten Freund verloren haben, die nicht wissen, wie sie mit ihrem Kummer umgehen sollen, die sich fragen, ob der Schmerz irgendwann einmal nachlässt. In Dettingen wurde deshalb eine Trauergruppe gegründet, die sich von 4. März an jeden ersten Mittwoch im Monat regelmäßig trifft. Im »Brückencafé«.

Eine kleine Holzbrücke auf dem Tisch soll den Gästen im Café den Weg weisen. Die offene Trauergruppe in Dettingen wird von Inge
Eine kleine Holzbrücke auf dem Tisch soll den Gästen im Café den Weg weisen. Die offene Trauergruppe in Dettingen wird von Inge Serway, Uwe Serway und Hella Reichert geleitet. FOTO: PR
Eine kleine Holzbrücke auf dem Tisch soll den Gästen im Café den Weg weisen. Die offene Trauergruppe in Dettingen wird von Inge Serway, Uwe Serway und Hella Reichert geleitet. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen