Aktuell Soziales

Kriminalität: Wie sicher ist das Pflaster in Bad Urach?

BAD URACH. Die Welt ist auch in Urach nicht heil, aber sie ist ganz in Ordnung. So könnte man den Kriminalitätslagebericht für das vergangene Jahr zusammenfassen, den Arthur Stotz, Leiter des Uracher Polizeipostens, am Dienstag im Gemeinderat vorgestellt hat. So idyllisch die Kleinstadt ist: Sie liegt im Kreis bei den Straftaten im vorderen Bereich. Von den Hoch-Zeiten im Jahr 2009, als es in der Stadt viel Zoff und Unruhe gab, ist man mittlerweile aber weit entfernt.

Nur das Licht ist in Bad Urach dramatisch, ansonsten lässt sich’s hier »sehr sicher leben«, wie Arthur Stotz, der Leiter des ört
Nur das Licht ist in Bad Urach dramatisch, ansonsten lässt sich’s hier »sehr sicher leben«, wie Arthur Stotz, der Leiter des örtlichen Polizeipostens betont. Foto: Andreas Fink
Nur das Licht ist in Bad Urach dramatisch, ansonsten lässt sich’s hier »sehr sicher leben«, wie Arthur Stotz, der Leiter des örtlichen Polizeipostens betont.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen