Aktuell Neckar/Erms

Gesehenes vereint mit Traumhaftem

BAD URACH. Wer ist schon im Dschungel Riesenrad gefahren? Fliegende Flamingos und schwarz-weißer Zebra-Rummel auf der Leinwand sind in den kleinen wie riesigen traumähnlichen Bilderwelten der Uracher Künstlerin Ariane Boss zu entdecken. Rund 25 Exponate neuer Grafiken und Malerei mit dem Titel »Der Hirschbaum« sind von ihr im Uracher Stadtmuseum der Klostermühle zu sehen. Ihre Werke sprühen vor Lebendigkeit und springen den Betrachter mit ihrer farblichen und detailreichen Lebhaftigkeit geradezu an.

Gut zwei Monate hat die aus Bad Urach stammende Künstlerin an ihrem 2,20 Meter breiten farbintensiven Werk »Zebrarummel«, Öl auf
Gut zwei Monate hat die aus Bad Urach stammende Künstlerin an ihrem 2,20 Meter breiten farbintensiven Werk »Zebrarummel«, Öl auf Leinwand, gearbeitet. Foto: Patricia Kozjek
Gut zwei Monate hat die aus Bad Urach stammende Künstlerin an ihrem 2,20 Meter breiten farbintensiven Werk »Zebrarummel«, Öl auf Leinwand, gearbeitet.
Foto: Patricia Kozjek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen