Aktuell Neckar/Erms

Eine ausgewogene Entwicklung sichern

DETTINGEN. Der Automobilzulieferer Elring-Klinger will an seinem Stammsitz in Dettingen eine neue Produktion aufbauen, dies aber nur, wenn das Unternehmen gleichzeitig eine weitere Fläche für spätere Erweiterungen erwerben kann. Dafür muss aber - wie berichtet - der Flächennutzungsplan geändert werden. »Wir orientieren uns am tatsächlichen Bedarf«, so Bürgermeister Michael Hillert, als es am Donnerstag in öffentlicher Sitzung des Gemeinderats um die Anregungen der sogenannten Träger öffentlicher Belange ging. Dettingen habe nicht vor, so der Bürgermeister, damit auswärtige Firmen anzulocken oder gar in einen Wettbewerb mit anderen Gemeinden zu treten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen