Aktuell Geschichte

Die Vergangenheit: ein offenes Buch

BAD URACH. Die Geschichte ist wie ein offenes Buch. Es aufschlagen und in sie eintauchen kann man mit dem neuen Buch der Reihe »Archivbilder Bad Urach«, das jetzt vorgestellt wurde. Lothar Holder, Uwe Hihn und Thomas Braun haben 208 Bilder aus privaten Fotoalben gesammelt und in dem Buch »Bad Urach im Wandel« zusammengetragen. Ein faszinierender Streifzug in die vergangenen hundert Jahre der ehemaligen Residenzstadt.

Lothar Holder (rechts), Thomas Braun und Uwe Hihn haben den zweiten Band der Reihe "Archivbilder" herausgegeben. "Bad Urach im W
Lothar Holder (rechts), Thomas Braun und Uwe Hihn haben den zweiten Band der Reihe »Archivbilder« herausgegeben. »Bad Urach im Wandel« heißt das 127 Seiten starke Buch. Holder und Braun haben die Bilder ausgewählt, Hihn hat sie abfotografiert und aufbereitet. Foto: Andreas Fink
Lothar Holder (rechts), Thomas Braun und Uwe Hihn haben den zweiten Band der Reihe »Archivbilder« herausgegeben. »Bad Urach im Wandel« heißt das 127 Seiten starke Buch. Holder und Braun haben die Bilder ausgewählt, Hihn hat sie abfotografiert und aufbereitet.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen