Aktuell Neckar/Erms

Die Stille nach den Schüssen

KREIS REUTLINGEN. All die schönen Waffen. Die kann man doch nicht einfach vernichten. Baden-württembergische Städte und Gemeinden sind jüngst in die Schlagzeilen der überregionalen Presse geraten, weil Waffen nicht vernichtet wurden, die Bürger abgegeben hatten nach dem Amoklauf des 17-jährigen Tim K. aus Winnenden, der am 11. März dieses Jahres neun Schüler, drei Lehrer und drei Passanten getötet hat.

Weniger Waffen braucht das Land  das war die Konsequenz aus dem Amoklauf in Winnenden.FOTO: AP
Symbolfoto: AP
Symbolfoto: AP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen