Aktuell Spendenlauf

Die Leiden der Zurückgebliebenen

METZINGEN. Er läuft und läuft. Unermüdlich. Und ist dabei Motor für andere. Gerd Schramm (67), Initiator des Ermstal-Marathons und Organisator des Metzinger Spendenlaufs, ruft erneut dazu auf, für einen guten Zweck die Laufschuhe anzuziehen: Am Sonntag, 11. September, zählt auf der Tartanbahn des Otto-Dipper-Stadions wieder jede Runde, um möglichst viel Geld für den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen zusammenzubekommen - frei nach dem Spendenlauf-Motto »laufend sich und anderen Gutes tun«.

Im Otto-Dipper-Stadion in Metzingen ist am Sonntag, 11. September, wieder Spendenlauf, wie hier 2010 mit OB Ulrich Fiedler (link
Im Otto-Dipper-Stadion in Metzingen ist am Sonntag, 11. September, wieder Spendenlauf, wie hier 2010 mit OB Ulrich Fiedler (links) und Gerd Schramm (gestreifte Hose). Foto: Mara Sander
Im Otto-Dipper-Stadion in Metzingen ist am Sonntag, 11. September, wieder Spendenlauf, wie hier 2010 mit OB Ulrich Fiedler (links) und Gerd Schramm (gestreifte Hose).
Foto: Mara Sander

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen