Logo
Aktuell Landwirtschaft

Bauern brauchen in Pliezhausen Zugang zu Feldern

Auf vollen Touren: Mähdrescher.
Auf vollen Touren: Mähdrescher. Foto: Markus Niethammer
Auf vollen Touren: Mähdrescher.
Foto: Markus Niethammer

PLIEZHAUSEN. Die Gemeindeverwaltung Pliezhausen teilt mit, dass die Ernte auf den Feldern bereits begonnen hat. Das bedeute, dass die Landwirte mit ihren oft sehr großen und ausladenden Arbeitsgeräten die Feldwege nutzen müssten. »Daher appellieren wir an alle Spaziergänger, Jogger, Walker, Radfahrer und Inlineskater, auf die landwirtschaftlichen Fahrzeuge und Erntegeräte Rücksicht zu nehmen«, heißt es aus dem Rathaus. Darum sollten diese rechtzeitig ausweichen, wenn landwirtschaftliche Fahrzeuge ihnen entgegenkämen oder an ihnen vorbeifahren wollten. »Bitte nutzen Sie den Seitenstreifen der Wege, um den Fahrzeugen und Geräten eine freie Durchfahrt zu ermöglichen. Besonders wichtig ist dies bei Mähdreschern und anderen großen Erntefahrzeugen«, appelliert die Gemeindeverwaltung. Für Landwirte sei es sehr wichtig, dass Zufahrtstraßen zu den Feldern frei gehalten werden, damit Traktoren passieren könnten. (GEA)