Logo
Aktuell Metzingen

5.000 Euro Zuschuss für Wohneigentümer verhalten angenommen

»Zu vermieten«: Ein Schild, das in Metzingen vor allem im günstigen Bereich nur selten zu finden ist. Foto: Ralf Hirschberger/zb
»Zu vermieten«: Ein Schild, das in Metzingen vor allem im günstigen Bereich nur selten zu finden ist. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
»Zu vermieten«: Ein Schild, das in Metzingen vor allem im günstigen Bereich nur selten zu finden ist. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

METZINGEN. 5.000 Euro können Wohneigentümer seit Mitte Mai von der Stadt Metzingen bekommen, wenn sie leerstehenden Wohnraum an Privatleute oder an die Stadt (zur Weitervermietung) vermieten.

Ein knappes halbes Jahr später zieht die Stadtverwaltung eine gespaltene Zwischenbilanz. »Es ist noch viel Luft nach oben drin«, sagt Irina Storz aus der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Mit 28 Hausbesitzern wurden oder werden Besichtigungstermine ausgemacht. Positiv: Das Zuschussprogramm spricht sich herum und bekommt aus der Bevölkerung Lob.

Kontinuierlich melden sich weitere Interessenten bei der Stadt. Zum Jahresende läuft das Programm aus. Ob es verlängert wird, wird im Gemeinderat diskutiert werden. Der Bedarf in der Stadt an vor allem günstigen Mietwohnungen bleibt hoch. (GEA)

Umfrage