Aktuell Leute 

Moritz Kallenberg: »Tosca kann warten«

REUTLINGEN/BERLIN. Was für eine Entwicklung! Da hat man den jungen Moritz Kallenberg noch gut in Erinnerung, wie er in den Reihen des Reutlinger Knabenchors Capella Vocalis sang – und nun hat es der Tenor kürzlich bis ins Finale des Bundeswettbewerbs Gesang geschafft. Als einer von elf Nachwuchssängern in einem Feld von 230 Kandidaten aus ganz Deutschland und der Europäischen Union. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist der Jungprofi auch in Reutlingen zu erleben: gemeinsam mit seinem einstigen Chor, der Capella Vocalis, und der Württembergischen Philharmonie in Bachs »Weihnachtsoratorium« in der Stadthalle.

Stimme mit Power: Moritz Kallenberg beim Bundesgesangswettbewerb. FOTO: HEYDE
Stimme mit Power: Moritz Kallenberg beim Bundesgesangswettbewerb. FOTO: HEYDE
Stimme mit Power: Moritz Kallenberg beim Bundesgesangswettbewerb. FOTO: HEYDE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen