Aktuell Kultur

Meister der Melodien

ROM. Es gibt kaum jemanden, der nicht wenigstens eine seiner Melodien kennt - auch ohne je den Namen Ennio Morricone gehört zu haben. Die Soundtracks zu Sergio Leones Italo-Western haben in den 1960er-Jahren den Weltruhm dieses Komponisten begründet, der heute seinen 80. Geburtstag feiert. Am bekanntesten ist wohl die Mundharmonika-Melodie aus Leones »Spiel mir das Lied vom Tod« von 1969. Doch auch die beliebte Musik von »The Mission« (1986) ist aus der Feder des ebenso genialen wie viel beschäftigten Römers. Lange hat es gedauert, bis Morricone bei einer Oscar-Nominierung zu Ehren kam: 2007 erhielt er die Trophäe für sein Lebenswerk.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen