Aktuell Kultur

Klage und Hoffnung

TÜBINGEN. Der Akademische Chor und das Akademische Orchester der Universität Tübingen widmeten sich am Sonntagabend in ihrem Winterkonzert zwei frühen Werken des 20. Jahrhunderts: Béla Bartóks »Konzert für Orchester« und Karol Szymanowskis »Stabat Mater« verbindet neben ihrer modernen Klangsprache, dass sie aus der Volksmusik der ungarischen beziehungsweise polnischen Heimat der Komponisten schöpfen. Inhaltlich und im Ausdruck könnten beide Kompositionen jedoch nicht verschiedener sein.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen