Aktuell Kultur

Kevins Erfinder

LOS ANGELES. Ihm verdanken Stars wie Macaulay Culkin, Matthew Broderick und Molly Ringwald ihren Ruhm. Wie kein anderer Filmemacher in den 80ern und 90ern kannte John Hughes sich mit den Ängsten, Liebesproblemen und rebellischen Träumen von Teenagern aus. Hollywoods Multitalent, das »Kevin allein zu Haus« schrieb und produzierte, ist tot. Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent erlitt am Donnerstag einen Herzinfarkt, berichtete das Branchenblatt »Variety«. Der 59-Jährige sei bei einem Spaziergang in New York, wo er Verwandte besucht hatte, tot zusammengebrochen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen