Aktuell Kultur

Kein einziger Angeber in Baden-Württemberg

REUTLINGEN. Sein Ziel sei es gewesen, ein freundliches aber auch realistisches Bild von Baden-Württemberg zu zeigen, sagte Hermann Bausinger über sein neues Buch »Der herbe Charme des Landes«. In einer »Buchpremiere« in der Stadtbibliothek stellte er es vor: Ein Lesebuch über Landschaft und Leute, Geschichte und Eigenarten, Tradition und Fortschritt, »keine geschönte Jubelschrift«, wie er betonte, auch kein Schwabenbuch. Hubert Klöpfer, Tübinger Verleger und von Geburt Badener, begrüßte die 160 Zuhörer zu einer »länderverbindenden Soiree«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen