Aktuell Kultur

Fantasie-Reise

ENINGEN. Manchmal kann Musik einfach mehr darstellen als jedes Wort oder Bild: einen Wanderer, einen Schmetterling, ja sogar, wie der Schnee auf die Erde fällt. Dass dies tatsächlich möglich ist, zeigte der Pianist Christian Elsas am Sonntag in seinem Gastspiel, das Teil der Kammerkonzertreihe im Rathaus von Eningen war. Mit seinem Programm, das nur aus Miniaturen bestand, ermöglichte Elsas dem Publikum, sich in eine Welt der Fantasie zu versetzen oder, wie er es ausdrückte, sich auf eine musikalische Reise zu begeben. Der Weg führte zunächst vorbei an einer Auswahl von lyrischen Stücken von Edvard Grieg. Dabei fanden sich neben dem »Schmetterling«, der flott vorbeiflog, oder dem »Einsamen Wanderer«, welcher in ruhiger Melancholie einherschritt, unter anderem auch ein dynamisches »Bächlein« und ein sprunghafter, energischer »Kobold«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen