Aktuell Kultur

Ein Kölner ging nach Jamaika

STUTTGART. Die Luft ist zum Schneiden in der gerappelt vollen Stuttgarter Liederhalle. Verursacht nicht nur von dickem Zigarettenqualm, sondern auch vom einen oder anderen »Tütchen« und den schweißtreibenden Bewegungen des Publikums. Gentleman, ein weißer Reggae-Gott mit Wurzeln in Köln, gibt sich am Sonntagabend die Ehre. Mit bürgerlichem Namen heißt der Sohn eines Pastors Tilman Otto. Als 17-jähriger Youngman reiste er zum ersten Mal auf eigene Faust nach Jamaika. Im Handgepäck diverse Reggae-CDs seines Bruders.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen