Aktuell Kultur

Ein echter Leckerbissen für Soul-Fans

STUTTGART. Es ist kurz nach halb acht, als die Soulnight bei den Jazzopen in der Neuen Messe Stuttgart beginnt. Solomon Burke wird im Rollstuhl auf die Bühne gefahren. Die 69-jährige Musiklegende, der Vater von 21 Kindern und Opa von 94 Enkeln, der »King of Rock 'n' Soul« besteigt mit viel Hilfe seiner Crew seinen goldenen Thron. Sein voluminöser Körper macht nicht mehr so richtig mit, sein Klangkörper allerdings schon.

Reißt das Publikum auch im Sitzen vom Hocker: Solomon Burke.
FOTO: OPUS GMBH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen