Aktuell Kreis Tübingen

Verwaltung sondiert vorsichtig

TÜBINGEN. Die Bürger im Kreis Tübingen dürfen sich mit dem Gedanken anfreunden, dass sie in absehbarer Zeit ein neues, anderes Müllgefäß vor der Türe stehen haben. Gestern stimmte der Kreistag dem Vorschlag der Verwaltung zu, das Müllkonzept auf Großmüllbehälter umzustellen. Dass dies nicht einfach werden wird, angesichts der tiefen Liebe zum gewohnten Eimer, weiß auch die Verwaltung. Deswegen setzt sie auf einen Zeitplan bis 2012. Bis dann allerdings müssen die einzelnen »Entscheidungsschritte« gegangen sein, das weiß man auch im Kreistag.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen