Aktuell Kriminalität

Versuchter Totschlag: Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl

MÖSSINGEN. Eine 30-jährige Frau steht in dringendem Verdacht, in der gemeinsamen Wohnung in der Eisenbahnstraße auf ihren 33-jährigen Lebensgefährten eingestochen zu haben. Das berichtet die Polizei. Der 33-Jährige wurde im Brustbereich schwer verletzt. Die Tatverdächtige ging zunächst flüchtig und wurde nach intensiver Fahndung gestern Abend in Mössingen vorläufig festgenommen. Das zuständige Amtsgericht hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen gestern bereits Haftbefehl wegen versuchtem Totschlag erlassen.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen