Aktuell Kreis Tübingen

Stalking: Wenn Liebe zur Bedrohung wird

TÜBINGEN. »Für meine Frau war das Ganze extrem belastend, sie fühlte sich am Ende körperlich bedroht«, erzählt der Tübinger Arzt. Über ein halbes Jahr lang war der 50-Jährige Opfer einer Stalkerin. Viel Zeit, Nerven und Energie habe ihn das gekostet. Schließlich rief die ehemalige Patientin nachts um zwei bei ihm zu Hause an, schickte alle fünf Minuten 20 SMS und brachte die ganze Familie um den Schlaf. »Man muss sich ständig damit beschäftigen, aber richtig wehren kann man sich nicht.« Die Polizei hat er eingeschaltet, als die Stalkerin das erste Mal abends um elf bei ihm zu Hause vor der Tür stand.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen