Aktuell Kreis Tübingen

Sonderkommission sucht fieberhaft nach Porsche - Suche bisher erfolglos

ROTTENBURG. Nach dem schweren Unfall mit zwei Todesopfern hat die Tübinger Sonderkommission »Flucht« mittlerweile rund 150 Spuren/Hinweise abgearbeitet. Die Überprüfung der im Landkreis Tübingen zugelassenen Porsche-Fahrzeuge - ein dunkler Porsche hatte den Unfall laut Polizeibericht verursacht - ist nach wie vor in vollem Gange. Eine aufgrund eines Zeugenhinweises eingegangene, vielversprechende Spur auf den Fahrer eines dunklen Porsches, der zum relevanten Zeitpunkt die Unfallstelle passiert haben dürfte, konnte mittlerweile abgeklärt werden.

Noch an der Unfallstelle starben zwei Insassen des BMW. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen