Logo
Aktuell Zugverkehr

Schienenersatzverkehr auf der Zollernbahn

Aufgrund umfangreicher Gleisbauarbeiten im Tübinger Hauptbahnhof fallen ab kommendem Wochenende 27. und 28. März bis 11. April Züge auf der Strecke zwischen Hechingen und Tübingen aus.

Aufgrund Gleisbauarbeiten im Tübinger Hauptbahnhof gibt ab kommendem Wochenende Schienenersatzverkehr auf der Strecke der Zoller
Aufgrund Gleisbauarbeiten im Tübinger Hauptbahnhof gibt ab kommendem Wochenende Schienenersatzverkehr auf der Strecke der Zollernbahn. Foto: Meyer
Aufgrund Gleisbauarbeiten im Tübinger Hauptbahnhof gibt ab kommendem Wochenende Schienenersatzverkehr auf der Strecke der Zollernbahn. Foto: Meyer

TÜBINGEN. Am kommenden und am Osterwochenende sind davon vor allem Züge im Abschnitt Dußlingen – Tübingen betroffen. Auf dieser Strecke wird Schienenersatzverkehr eingerichtet. In der Woche nach Ostern, von 6. bis 11. April, wird außerdem eine Brücke zwischen Mössingen und Bad Sebastiansweiler eingeschoben. An diesen Tagen werden alle Züge zwischen Hechingen und Tübingen durch Busse ersetzt. Dadurch können gewohnte Anschlüsse nicht immer eingehalten werden. Fahrtkarten gibt es nur an den Bahnhofsautomaten und den üblichen Verkaufsstellen, nicht aber im Bus. Fahrräder können nicht befördert werden. Ersatzfahrpläne hängen an den Bahnhöfen aus oder können online unter www.bahn.de eingesehen werden. (a)