Aktuell Kreis Tübingen

PD-Leiter mit Sorgenfalten

KREIS TÜBINGEN. Weniger räuberische Diebstähle, ein steter Rückgang bei der Straßenkriminalität, wesentlich weniger Wohnungseinbrüche, dafür aber mehr Gewaltkriminalität und vor allem ein nicht unerheblicher Anstieg bei den Rohheitsdelikten - die Statistik der Polizei im Kreis Tübingen zeigt trotz alledem eine deutliche Tendenz nach unten in der Kriminalitätsentwicklung. Mit 10 226 Delikten waren es im vergangenen Jahr 907 weniger als 2006, das ist immerhin ein Rückgang von acht Prozent, landesweit waren es gerade mal 0,3 Prozent.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen