Aktuell Kreis Tübingen

Neue Perspektiven für Ruine?

TÜBINGEN. Jetzt gibt es doch Bewegung in der Frage, was mit der Ruine an der Blauen Brücke passieren soll. Wie der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer gestern erklärte, hat die Firma Archon Capital erklärt, dass sie noch in diesem Monat klären will, was mit dem »Schandfleck«, wie er in Tübingen bezeichnet wird, geschehen soll. Entweder, so hat Palmer den Eindruck nach seinem jüngsten Gespräch mit einem Vertreter von Archon gewonnen, werde das Unternehmen eine eigene Planung vorlegen oder einen Investor einschalten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen