Aktuell Kreis Tübingen

Mehrere Anzeigen wegen Tübinger Affenversuchen

TÜBINGEN. Nach Kritik an Affenversuchen in Tübingen sind bei der Staatsanwaltschaft mehrere Anzeigen eingegangen. Wie damit weiter verfahren werde, sei aber erst in ein paar Wochen klar, teilte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch mit.

Eine Szene aus dem von »Stern TV« ausgestrahlten Beitrag über den Umgang mit für wissenschaftliche Zwecke gehaltenen Affen im Tü
Eine Szene aus dem von »Stern TV« ausgestrahlten Beitrag über den Umgang mit für wissenschaftliche Zwecke gehaltenen Affen im Tübinger Max-Planck-Institut für Kybernetik. Es stand hier auch der starke Wasserentzug als Vorwurf im Raum. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER
Eine Szene aus dem von »Stern TV« ausgestrahlten Beitrag über den Umgang mit für wissenschaftliche Zwecke gehaltenen Affen im Tübinger Max-Planck-Institut für Kybernetik. Es stand hier auch der starke Wasserentzug als Vorwurf im Raum. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen