Logo
Aktuell Infotag

Markt der Möglichkeiten in Mössingen: Schaufenster des Ehrenamts

Mit einem »Markt der Möglichkeiten« präsentierten sich auf dem Pausa-Gelände erstmals rund dreißig Vereine und Organisatoren, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen.

Plattform für ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter bot der erste Mössinger »Markt der Möglichkeiten«. Foto: Jürgen Meyer
Plattform für ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter bot der erste Mössinger »Markt der Möglichkeiten«.
Foto: Jürgen Meyer

MÖSSINGEN.  Nicht nur Fachkräfte werden allerorten gesucht. Auch die Vereine ringen um Nachwuchs und ehrenamtliche Mitarbeiter. Rund 150 Vereine gibt es in Mössingen. Etwa dreißig davon haben sich nun zur Premiere einer besonderen Informations-Veranstaltung zusammengefunden. Vor allem Organisationen aus dem weitgefächerten sozialen Bereich, kirchliche Gruppen und Umweltengagierte, aber auch Sport- und Brauchtumsvereine sowie die Rettungsdienste präsentierten sich an Ständen. Dass die zahlreichen Besucher massenhaft Beitrittserklärungen unterzeichneten war nicht zu erwarten. Den mitunter oft im Hintergrund arbeitenden Ehrenamtlichen ging es vielmehr darum, sich und ihre vielfältige Arbeit in Erinnerung zu rufen. (GEA)