Aktuell Star-Coiffeur

»Ich bin selten sprachlos«

TÜBINGEN. Ein kräftiges »Grüß Gott« an der Tür. Danach steuert Udo Walz sofort auf die Jüngsten im Raum zu und schüttelt den drei Praktikantinnen, die beim Empfang im Rathaus dabei sein dürfen, die Hand. Im Anschluss gibt's das obligatorische Foto und scherzhafte Benimm-Tipps für Boris Palmer: »Den untersten Knopf lässt man auf, Herr Bürgermeister«, sagt der 66-Jährige und nestelt demonstrativ an der eigenen Strickjacke.

Eine Würdigung fürs Handwerk: Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (links) mit Promi-Friseur Udo Walz. Der Rathaus-Chef hätt
Eine Würdigung fürs Handwerk: Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (links) mit Promi-Friseur Udo Walz. Der Rathaus-Chef hätte sich auch die Haare schneiden lassen, aber Walz hatte kein Werkzeug dabei. Foto: Markus Niethammer
Eine Würdigung fürs Handwerk: Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (links) mit Promi-Friseur Udo Walz. Der Rathaus-Chef hätte sich auch die Haare schneiden lassen, aber Walz hatte kein Werkzeug dabei.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen