Aktuell Kreis Tübingen

Hunderter aus Zaubererhand

KUSTERDINGEN. »Die in der ersten Reihe sind ganz schön mutig« befand Jürgen Soltau und setzte sich bei der Vorstellung des Zaubertrios »Mogel und Co« bewusst ganz nach hinten. »Schließlich möchte ich nicht als Kaninchen nach Hause hoppeln.« Als Schultes sei man ja immer besonders gefährdet, auf der Bühne assistieren zu müssen. Um es vorweg zunehmen: Bürgermeister Soltau konnte die Vorstellung am Sonntagabend im Klosterhof so verlassen, wie er gekommen war. Auch wenn es nicht zur Verwandlung der lokalen Prominenz kam, so brachten doch Wolfgang Kienzle, Fedor Latzsch und ihr musikalischer Begleiter Uli Kalbrecht die rund 100 Zuschauer zum Staunen.

»Junge Junge« zaubern in Mittelstadt. Foto: GEA
»Junge Junge« zaubern in Mittelstadt. Foto: GEA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen