Aktuell Auswanderer

Feuer im Schacht

GOMARINGEN. Sie wollten ihren Lebensunterhalt verdienen und fanden den Tod: Die drei Gomaringer Jakob Adam Völl, Jakob Staiger und Christian Rilling schnürten in 19. Jahrhundert ihr Bündel, um das Glück in der nahe gelegenen Schweiz zu suchen. Ihre Lebensgeschichte haben Beatrice Burst und Birgit Walliser-Nuber im Buch »Das Glück in der Fremde gesucht« aufgenommen. Das Buch wird vom Gomaringer Geschichtsverein herausgegeben und erscheint im Oktober.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen